Lichttechnik Mieten

Du bist auf der Suche nach Lichttechnik für deine Party? Dann bist du bei uns genau richtig!

Unsere hochwertige Lichttechnik bietet dir zu jedem Anlass deine perfekte Light-Solution. 

Solltest du Hilfe bei der Wahl der Beleuchtung benötigen, beraten wir dich gerne und finden zusammen das optimale Equipment für deine Feier.

Ein kleiner Tipp für alle Sparfüchse: Mit unseren Party-Paketen erhältst du eine ausgewogene Mischung aus Musikanlage und Lichtanlage und kannst dabei bis zu 15% der Mietkosten einsparen!

 

Weiterführende und detaillierte Informationen über Beleuchtungstechnik findest du in unserem Ratgeber Lichttechnik.


LED LASER bar

Als Partybeleuchtung empfehlen wir diese all-in-one-Lösung. Hiermit lässt du deine Location zur ultimativen Disco werden. Das Set vereint Laser-, Flower- und Strobeeffekte. Um die Lichteffekte zur vollen Geltung zu bringen empfehlen wir die Kombination mit unserer Nebelmaschine.

Im zweiten Video ist der Aufbau und Anschluss erklärt. Im ersten Video könnt ihr die Laserbar in Aktion bewundern.

Die Wichtigkeit des Nebels ist in diesem Video gut zu erkennen. Erst durch den Nebel kommen die Strahleneffekte perfekt zur Geltung.

 

Mietpreis pro Tag: 35 €

Wochenendspecial: Fr.-Mo. 35 €*



Ambientebeleuchtung

Auf der mitgelieferten Bodenplatte montiert eignet sich dieser Spot perfekt als stimmungsvolle Ambientebeleuchtung. 

Die Funktionsweise unserer Ambientescheinwerfer ist ebenso simpel wie genial. Über die Dip-Schalter auf der Rückseite lassen sich die Modi "Sound to Light" (Musikgesteuert über ein internes Mikrofon), "kontinuierlicher Farbwechsel", oder eine feste Farbe einstellen.

Die genaue Einstellung der einzelnen Funktionen findet ihr hier im Anschluss:



Ambientebeleuchtung Outdoor

Der ideale Scheinwerfer für Außenbeleuchtung. Hiermit kannst du Fassaden, Gebäude, Bäume oder Gärten stimmungsvoll in Szene setzen. Es handelt sich hier um hochklassige Outdoor-Scheinwerfer der Marke Cameo mit 12 x 3 W RGBW LEDs.

Der Scheinwerfer hat die Schutzklasse IP 65, was bedeutet, dass auch Regen oder Schnee ihm nichts anhaben können. Welche Einstellungen ihr treffen könnt, ist im Anschluss erklärt:



Lichterketten

Unsere Lichterketten sind das Highlight auf jeder Feier! Durch die hochwertige Verarbeitung können sie auch draußen und bei Regen betrieben werden. Die Leuchtmittel sind stilvolle warmweiß leuchtende Filament-LEDs, wodurch eine besonders schöne Optik entsteht. Die Ketten sind verlängerbar und können einfach aneinander gesteckt werden. Insgesamt ist eine Gesamtlänge von 1000m möglich.



Nebelmaschine

Um die Lichteffekte auf deiner Party zur vollen Geltung kommen zu lassen ist eine Nebelmaschine unumgänglich. Sie verfügt über 900W  und lässt sich über Funk oder DMX ansteuern.Das nötige Nebelfluid ist selbstverständlich im Preis enthalten.

 

Bitte beachtet, dass der erzeugte Nebel Rauchmeldeanlagen auslösen kann.

Unsere Nebelmaschinen geben wir mit einer vollen Tankfüllung aus. Das bedeutet für euch, dass ihr der Maschine nach Anschluss des Stroms, lediglich einige Minuten zum Vorheizen geben müsst. Ist dies geschehen, heißt es Nebel auf Knopfdruck! Aber Achtung, auch während des Betriebs kann es dazu kommen, dass die Maschine erneut hochheizen muss. In dieser Zeit (meist weniger als eine Minute) kann kein Nebel ausgegeben werden.

 

Mietpreis pro Tag: 15 €

Wochenendspecial: Fr.-Mo. 15 €*



Bodennebelmaschine

Das Highlight auf jeder Hochzeit ist der Hochzeitstanz. Um diesen magischen Moment noch unbeschreiblicher und unvergesslich zu gestalten, ist die Bodennebelmaschine genau das richtige.

Diese Maschine, auf Englisch "Ground-Fog-Machine", erzeugt nichtaufsteigenden Nebel der eine mystische Atmosphäre erzeugt.

Für den Betrieb der Bodennebelmaschine ist Trockeneis nötig. Die Kosten hierfür fallen zusätzlich zum Mietpreis an und richten sich nach der benötigten Menge.

 

Mietpreis pro Tag: 45 €

Wochenendspecial: Fr.-Mo. 45 €*



Ratgeber Lichttechnik

In unserem Ratgeber Lichttechnik möchten wir euch die einzelnen Komponenten der optischen Veranstaltungstechnik näherbringen und in ihren Grundzügen erklären. 

par-Scheinwerfer

Die Par-Scheinwerfer können als absoluter Klassiker und als Standardausrüstung eines Lichttechnikers gesehen werden. Diese Scheinwerfer zeichnen sich durch Einheitsgrößen, leichte Bauform und ihre Helligkeit aus. Eine klassische Gehäusegröße, die auch wir verwenden, ist der Scheinwerfer Typ PAR56.

Seit einigen Jahren kann weiterhin zwischen zwei verschiedenen Typen bei den PAR-Scheinwerfern unterschieden werden. Zum einen PAR-Gehäuse mit konventionellen Leuchtmitteln und zum anderen mit LED Technik. Die LED-Varianten sind in den meisten Fällen direkt in RGB-Technik ausgeführt (RGB = Rot, Gelb, Grün) und erlauben dadurch ein stufenloses Mischen der drei Grundfarben. Bei konventionellen Leuchtmitteln werden zusätzlich Farbfilter vor das Gehäuse gesteckt, um die verschiedenen Farben realisieren zu können. Ein Wechsel der Farbe im Betrieb ist somit nicht ohne Weiteres möglich.

Outdoor Scheinwerfer

Sollen Scheinwerfer im Außenbereich zum Einsatz kommen, sind sogenannte Outdoor-Scheinwerfer ein muss. Diese sind sowohl gegen Staub als auch gegen Feuchtigkeit geschützt. Selbst stärkste Witterungsbedingungen wie Schnee oder Regen können diesen Scheinwerfern nichts anhaben. Um auch bei den Anschlüssen diese Wetterfestigkeit zu gewährleisten, sind alle Stecker verschraubt, was jedoch auch bedeutet, dass spezielle Kabel zum Einsatz kommen müssen, die wir selbstverständlich ebenfalls anbieten.

Diese Scheinwerfer kommen sehr häufig in der Architekturbeleuchtung, Fassadenbeleuchtung oder zur Ausleuchtung von Gärten zum Einsatz. 

Wir von mjs-solutions setzen auf die hohe Qualität von Cameo Scheinwerfern, welche eine homogene Farbmischung und hohe Lichtausbeute aufweisen.

Theaterscheinwerfer

Theaterscheinwerfer sind in der Regel mit einer Fresnel-Linse ausgestattet. Dieser Linsen-Typ ermöglicht eine sehr gleichmäßige und großflächige Ausleuchtung bei gleichzeitig sehr weichen Lichträndern. Diese Eigenschaften sind ideal zur Ausleuchtung von Bühnen, Messeständen oder Schaufenstern. Möchte man nur einen definierten Bereich ausleuchten, können Torblenden zum Einsatz kommen. Diese werden am vorderen Ende des Scheinwerfers montiert und können in vier Richtungen den Lichtkegel begrenzen. Besonders im Theaterbereich kommen solche Torblenden zum Einsatz, um nur definierte Bereiche in Szene zu setzen oder Dinge die außerhalb der Bühne liegen nicht ebenfalls zu beleuchten.

Theaterscheinwerfer gibt es sowohl mit konventionellen, als auch mit LED Leuchtmitteln.

Profilscheinwerfer

Profilscheinwerfer zeichnen sich durch klare und scharfe Kanten des Lichtkegels aus. Die Beleuchtungszone kann sehr genau und definiert eigestellt werden (sehr geringe Abstrahlwinkel können realisiert werden). Selbst bei großen Entfernungen zwischen Scheinwerfer und Projektionsfläche erzeugt diese Art von Scheinwerfer nur einen geringen Anteil an Streulicht. 

Die genannten Eigenschaften deuten schon sehr deutlich auf das Einsatzgebiet hin. So werden Profilscheinwerfer häufig zur Verfolgung von beweglichen Objekten (zum Beispiel eines Schauspielers, Sportlers oder Moderators) verwendet. In diesem Kontext spricht man häufig von "Verfolgungsscheinwerfern".

Stroboskop

Ein Stroboskop ist ein Blitzgerät, dass Lichtimpulse in verschiedenen Frequenzen und verschieden Intensitäten aussenden kann. Dieser, vielen aus der Disco bekannte, Lichteffekt führt bei entsprechender Frequenz zu einer abgehackten und oftmals verlangsamten Wahrnehmung von Bewegungen auf der Tanzfläche.

 

WARNUNG: Stroboskop-Effekte können bei fotosensiblen Menschen epileptische Anfälle auslösen!

Scanner

Kommen wir nun zu der Kategorie "bewegtes Licht". Unter diesem Begriff werden in der Regel Scanner und Moving Heads zusammengefasst.

Ein Scanner ist zunächst eine starre Lichtquelle (auf konventioneller oder LED-Basis). Handelt es sich um konventionelles Licht, kommen Farbräder zum Einsatz, um verschiedene Farben oder Farbverläufe realisieren zu können. Dieses Farbrad entfällt bei RGB-LEDs als Lichtquelle. Ein weiteres Rad was in vielen Scannern verbaut ist, ist das Gobo-Rad. Gobos sind Schablonen, die in den Lichtweg integriert werden, um Muster, Logos oder Schriftzüge projizieren zu können. Durch ein Rad, welches in den Lichtweg gedreht werden kann, ist es möglich verschiedenste Motive in einem Gerät durch einen Motor über eine Steuerung in Echtzeit zu wechseln.

Der Lichtstrahl wird anschließend auf einen beweglichen Spiegel geleitet, der den Lichtstrahl über gleichmäßige oder aber über schnelle abrupte Bewegungen durch den Raum lenkt.

Die Stärke von Scannern sind insbesondere schnelle und abgehackte Bewegungen, da der Motor lediglich einen kleinen und leichten Spiegel und nicht die Leuchtquelle, Farbrad und Goborad bewegen muss. Dies ist gleichzeitig der größte Vorteil und Unterschied zu Moving Heads.

Zur Steuerung kommen im Allgemeinen Lichtpulte mit DMX-Steuerung zum Einsatz, wobei die Steuerung über ein eingebautes Mikrofon und Sound-to-Light ebenfalls möglich ist.

Moving head

Moving Heads gehören, ebenso wie die Scanner, zur Familie der "Moving Lights".

Wie der Name schon sagt, ist der Scheinwerfer Kopf über zwei Achsen beweglich. Im Kopf sitzt das Leuchtmittel, ein Dimmer, bei konventionellen Lichtquellen ein Farbrad und bei einigen Modellen ein Gobo-Rad.

Dadurch, dass diese Technik bei allen Bewegungen beschleunigt werden muss, sind Moving Heads minimal träger in der Bewegung als Scanner. Ihr Vorteil liegt dafür in der Beweglichkeit. So sind Moving Heads häufig um 540° drehbar (PAN) und 270° neigbar (TILT). 

 

Besitzen Moving Heads ein Gobo-Rad, spricht man von Spot-Moving-Heads. Ist kein Gobo verbaut, spricht man von Beam- oder Wash-Moving-Heads. Diese können vereinfacht als bewegliche PAR-Scheinwerfer gesehen werden, die einen Lichtkegel durch den Raum "werfen". 

Die Steuerung dieser Scheinwerfer erfolgt über Sound-to-Light oder aber über ein Lichtpult mit DMX-Steuerung.

Nebelmaschine

Grundlegend bestehen Nebelmaschinen aus einem Tank, einer kleinen Pumpe und einer Verdampferkammer.

Mit Hilfe der Injektionspumpe wird das spezielle Nebelfluid aus dem Tank in die Verdampferkammer eingespritzt. Nachdem das Fluid dort verdampft ist, wird es am vorderen Ende der Nebelmaschine ausgestoßen. Die Injektion des Fluids wird von der Nebelmaschine nur steuerungstechnisch erlaubt, wenn der Verdampfer auf eine entsprechende Temperatur vorgeheizt ist.

Daher muss je nach Maschine vor dem ersten Nebel eine gewisse Zeit vorgeheizt werden. Auch nach längerem "Nebeln" oder nach längerer Nichtbenutzung, kann es im Betrieb passieren, dass kein Nebel ausgegeben werden kann, da die nötige Temperatur im Verdampfer kurzfristig unterschritten ist.

Die Ausstoßmenge einer Nebelmaschine hängt daher überwiegend von der Heizleistung des Verdampfers ab.

Die Eigenschaften des Nebels selber jedoch sind eher abhängig vom verwendeten Fluid.

Es gibt Fluide mit sehr dichten Nebel oder aber Fluide mit sehr leichtem Nebel der sich länger im Raum hält. 

 

Nebel kann sowohl zur Unterstützung der Lichteffekte aber auch als Effekt selbst zum Einsatz kommen.

Sollen Lichtstrahlen, speziell von bewegtem Licht, dauerhaft sichtbar gemacht werden, empfiehlt es sich statt einer Nebelmaschine einen "Hazer" einzusetzen. Mit diesem Gerät, welches unter anderem auch in Fernsehstudios eingesetzt wird, kann kontinuierlich leichter Dunst ausgegeben werden, der Strahlen im Raum sichtbar werden lässt.

 

Im Bereich der Nebeltechnik gibt es noch einige Spezialgeräte. Hierunter fallen zum Beispiel sogenannte CO2-Blaster oder Bodennebelmaschinen (engl.: Ground-Fog-Machine). Letztere erzeugen sehr bodennahen Nebel der eine lange Zeit nicht aufsteigt und den Boden durch dichten Nebel verdeckt. Dieser Effekt wird häufig im Theater oder aber bei Hochzeiten speziell für den Hochzeitstanz eingesetzt. 


* Wochenendspecial: Der Mietpreis für die Mietdauer von Freitag bis Montag ist gleich dem normalen Mietpreis für einen Tag! Somit kannst du dich am Wochenende voll auf deine Feier konzentrieren.